TAG 14

#KALENDER

Mit Gott Advent feiern?

Was bedeutet Advent?

Das ist nicht richtig. 😢

Advent kann auch ein Anfang sein. Ist leider nicht ganz korrekt.

Richtig. Advent bedeutet Ankunft. Fragt sich nur, wer kommt an?

Das ist nicht richtig.

Wer kommt denn wo an?


Das stimmt. Darum feiern wir allerdings nicht den Advent. Versuche es noch mal.

Auch das ist korrekt. Die Hirten sind total begeistert. Das ist aber nicht der Grund, warum wir Advent feiern.

Das stimmt genau. Gott kommt auf diese Welt. Er macht sich klein, kam zu uns, damit wir zu ihm kommen können. Das gibt es in keiner Religion und deshalb feiern wir die Ankunft Gottes auf diese Welt.

Auch das stimmt. Engel bedeutet Bote und diese Boten verkündigen die Geburt des angekündigten Retters.

Das Besondere am christlichen Glauben ist, dass von den Gläubigen keine guten Taten (Beten, in die Kirche gehen, Spenden etc.) gefordert werden, damit sie zu Gott kommen. Es ist genau andersrum. Gott kommt zu uns. Er wählte den niedrigsten Weg – Schuppen statt Schloss – Heu und Stroh statt Prunk und Protz.

Er tat es aus Liebe zu uns. Niemand kann durch gute Werke zu Gott kommen und sich den Himmel verdienen oder erkaufen. Gott schenkt ihn uns, wenn wir an ihn glauben. Da wird es persönlich: Wie wäre es, wenn Gott in deinem Leben Advent feiert?

Wir  möchten dich einladen, noch mehr von diesem Retter – von Jesus, zu erfahren. Dazu schenken wir dir den Kalender “Leben ist mehr”. Den kannst du dir kostenlos hier auf der Seite bestellen. 

Wenn du Fragen dazu hast, dann nimm Kontakt mit uns auf.

Warum zünden wir an jedem Advent eine Kerze mehr an?

Das stimmt nicht.

Das stimmt. Die 4 Sonntage vor Weihnachten gehen auf den Adventskranz von Johann von Wichern zurück. Er entwarf einen Kranz, an dem jeden Tag eine Kerze angezündet wurde. Draußen wurde es immer früher dunkel und drinnen dafür immer heller.

Das ist sicherlich nett, vor allem im Erzgebirge, wo jedes Fenster irgendwie beleuchtet ist.

Da sparen wir nichts – im Gegenteil wir lassen uns das Licht und die Wärme etwas kosten.

Warum gibt es bei uns in der Weihnachtszeit 4 Adventssonntage?

Das ist zwar richtig, aber der 1. Advent ist meistens im November.

In der Tat ist es nicht ganz klar, woher die 4 Adventssonntage kommen. Sie dienen auf jeden Fall der Vorbereitung und Einstimmung auf den Heiligen Abend. In der Kirchengeschichte gibt es seit dem 6. Jhd. schon eine liturgische Bedeutung der einzelnen Sonntage.

Das ist es mittlerweile schon, erklärt nur nicht, wo es herkommt.

Das ist auf jeden Fall ein Aspekt. In einer immer hektischer werdenden Zeit, kann diese Ruhe uns guttun. Wenn nicht gerade im Advent so viel zu tun wäre… 😳😀

WhatsApp
Telegram
Email